Dieses Fleisch ist auch nach 6 Monaten noch lecker – Wie kann das sein?

Dass rohes Fleisch nach einem halben Jahr nicht unbedingt genießbar ist, scheint eine Tatsache. Verhindern kann man dies durch das Einfrieren des rohen Fleisches. Es geht aber tatsächlich auch ganz ohne Kälte, direkt im Snack-Regal. Ein neuer Essenstrend setzt neue Maßstäbe, wenn es darum geht, Fleisch über Monate noch genießbar zu machen, und dies sogar mit einfachsten Mitteln. Eine geringe Hitze wird dabei mit dem Konservator Essig kombiniert, um einen würzigen Snack zu erschaffen, der kaum bis gar nicht von Keimen befallen wird, und der jederzeit verspeist werden kann.

 

Wieso ist Essig ein so guter Konservator?

Essig wird schon seit Jahrhunderten zum konservieren von Fleisch und Fisch verwendet. Der hohe Säuregehalt im Essig sorgt dafür, dass sich Keime nicht mehr auf der Oberfläche des Fleisches absetzten können, denn diese benötigen ein ganz bestimmtes Gleichgewicht auf der Oberfläche, auf der sie sich absetzen möchten.

Um diese Wirkung noch zu verstärken, wir das Fleisch bei maximal 50 Grad für 1-2 Tage in einen Trockenraum gehängt. Durch die Hitze wird dem Fleisch der Großteil der Feuchtigkeit entzogen und der Essig kann weiter in die Oberfläche einziehen.

 

Und das ist jetzt essbar?

Essbar an sich ist das so behandelte Fleisch an sich schon, nur wird es relativ fade und sauer schmecken. Um diesen Umstand zu ändern, werden dem Fleisch noch Gewürze wie Paprika, Salz oder Pfeffer beigegeben. Das so entstandene Fleisch ist überaus lecker und intensiv an Geschmack. Dieser neue Essenstrend kam ursprünglich aus Afrika, ist unterdessen aber auch in Deutschland angekommen und erfreut sich hierzulande einer stetig wachsenden Beliebtheit. Das Fleisch ist allgemein unter dem Namen Biltong bekannt und ist vor allem durch die lange Haltbarkeit und die Tatsache, dass es keine künstlichen Zusatzstoffe enthält, bekannt. Wie der Biltong in Afrika ursprünglich erfunden wurde, ist zwar nicht ganz bekannt, in Deutschland wird es aber unter strengsten Hygienestandards hergestellt.

 

Wo ist Biltong denn erhältlich?

Da sich Biltong in Deutschland immer größerer Beliebtheit erfreut, wächst der Markt ständig. Da die Verarbeitung eine relativ kurze Zeit von 2-3 Tagen in Anspruch nimmt, sind die meisten Produkte sehr frisch und direkt genießbar. Am einfachsten ist der Kauf natürlich online, so müssen Sie nicht lange suchen und bekommen das Fleisch bequem nachhause geliefert. Sie können beispielsweise auf www.biltong-kaufen.de günstig an Ihre erste Probeportion Biltong kommen.

Je nach Jahreszeit sind unterschiedliche Geschmäcker erhaltbar. Gerade gegen den Winter gibt es sogar exotische süße Biltong-Streifen aus Hirschfleisch. Dieses ist ein bisschen teurer aber bietet eine überraschende Abwechslung.

Dieses Fleisch ist auch nach 6 Monaten noch lecker – Wie kann das sein?
5 Sterne (100%) / 1


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.